Über uns

Wir sind Frauen und Männer jeden Alters aus Wehr und Öflingen, die sich ehrenamtlich bei der Integration von Flüchtlingen engagieren. Wir agieren nicht als Verein, sondern als loser Zusammenschluss. Beteiligt sind auch caritative und soziale Einrichtungen, die Sportvereine und viele mehr. 

Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, dass sich ALLE für die Integration von Flüchtlingen verantwortlich zeigen. Die öffentliche Hand ist für die Unterbringung und Grundversorgung von Flüchtlingen zuständig. Wir alle sind dafür verantwortlich, dass es vor Ort gut läuft. 

Der Schlüssel für eine gelungene Integration ist die Beteiligung der gesamten Bevölkerung. Die Flüchtlinge müssen sich integrieren: Wir müssen ihnen die Chance dazu geben. Beide Seiten können dabei profitieren und voneinander lernen. 

Wichtig ist, dass sich die Menschen, die zu uns kommen, willkommen fühlen. Wir wollen sie gern dabei unterstützen, sich rasch in unsere Gesellschaft zu integrieren. Viele, die zu uns kommen, haben eine Flucht unter erschwerten Bedingungen hinter sich. Sie kommen aus Kriegs- und Krisengebieten oder wurden in ihren Ländern aus verschiedensten Gründen verfolgt. Ebenso wichtig ist es aber auch, dass wir den zu uns Gekommenen, die Werte unseres Zusammenlebens vermitteln. Das Grundgesetz ist hierbei die Leitlinie. Die Grundrechte gelten für alle gleichermassen - die Pflicht, sich daran zu halten, auch. 

Wir selbst haben das Glück, dass wir hier in Frieden leben können. Auch deshalb wollen wir den Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, zur Seite stehen und ihnen die Chance geben, einen Neuanfang zu wagen.  

Wir haben mehrere Arbeitsgruppen gebildet. Vom Deutschkurs bis hin zur Freizeitgestaltung und der Betreuung einer Kleiderkammer kann sich Jede und Jeder einbringen. 


Integration braucht Engagement!

Auch Sie werden gebraucht >Kontaktformular